Veranstaltungen

Geselligkeit und Lebensfreude

kommen an der Mosel nicht zu kurz!

... und gehören zum Bömers  ebenso wie die legendäre Küchenparty mit guter Live Musik. Kochen macht halt Spaß. Wovon Sie sich freitags überzeugen können. Dann lädt Sie unser Küchenteam zu einem Blick hinter die Kulissen und einer im wahrsten Sinn des Wortes köstlichen Küchenparty mit Live-Musik ein. (Mai bis Ende Oktober)

Und was ansonsten noch so los ist,

bitteschön

Das Mosel Musikfestival

Ein jährlich stattfindendes internationales Musikfestival in der Moselregion zwischen Trier bzw. Luxemburg und Koblenz.

1985 fanden zum ersten Mal auf Initiative von Hermann Lewen, Kulturreferent in Bernkastel-Kues, die Mosel Festwochen statt, zuerst im Turnus von zwei Jahren. Ziel der Veranstaltungsreihe war die kulturtouristische Belebung der Moselregion. Erste Hauptspielstätte war das ehemalige Kloster Machern in Bernkastel-Kues mit seinem akustisch herausragenden Barocksaal. Seit 1991 ist das Musikfestival Teil des Kultursommers Rheinland-Pfalz und wird jährlich organisiert. Die Konzerte finden an kulturhistorisch interessanten Stätten wie Kirchen, Klöstern, Burgen, Schlössern und in alten Weinkellern statt. Wahrzeichen der Moselregion wie die Basilika Trier, das Kurfürstliche Palais Trier und der Barocksaal Kloster Machern sowie Bernkastel-Kues sind Hauptspielorte. Solisten und Orchester wie Peter Schreier, Barbara Hendricks, Frank-Peter Zimmermann, Thomas Quasthoff oder die „Academy of St. Martin in the fields“ und Simone Kermes, Valer Sabadus, das Cuarteto Casals sorgten für einen größeren Bekanntheitsgrad der Veranstaltungsreihe.

© Artur Feller

www.moselmusikfestival.de 

Arrangements

Club-Weekend
2 Nächte | Ab 174,00 €

2 Nächte, pro Person im Doppelzimmer "Frenchbed", ganzjährig von Freitag bis Sonntag

Erlebnis-Wochenende im Bömers
2 Nächte | Ab 149,00 €

2 Nächte, pro Person im Doppelzimmer "Frenchbed", ganzjährig von Freitag bis Sonntag