Wandern rund ums Bömers

Der perfekte Ausgangspunkt zwischen Cochem und Bernkastel-Kues...

Das Bömers in Alf an der Mosel

Die unterschiedliche Witterung mit ihrer Temperaturspanne, zwischen heiß und frostig-kalt ist genau das, was dem menschlichen Organismus gut tut und unser Hotel zum idealen Ausgangspunkt zum Wandern macht!

Das Ringhotel Bömers Mosellandhotel wurde in 2008 erstes Wanderhotel im gesamten Moselland und als Qualitätsgastgeber von "Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Und unser Haus liegt unmittelbar an den schönsten Wanderwegen im Moselland.

DER MOSELSTEIG

Direkt gegenüber der Wanderhütte (Drieschhütte) führt ein Wanderweg in Richtung Alf und Sie erreichen unser Haus in ca. 25 Minuten. Zum Wiedereinstieg empfehlen wir eine Wanderung zur Nachbargemeinde Sankt Aldegund (2 km) auf gleicher Moselseite. Dort lohnt sich ein Abstecher durch den an der Mosel einzigartigen Buchsbaumwald, verbunden mit einer Besichtigung der "Alten Kirche" von 1144. Mit einem wertvollen Altar von 1601, spätgotischen Wandmalereien und wertvollen Skulpturen. Zudem die Grabstätte des weltbekannten Kunstsammlers Professor Peter Ludwig. Folgen Sie der Beschilderung im Ort. Schlüssel zur Kirche bei Familie Sossong-v.Essen, auf der Teusch.

Rund 365 Kilometer Strecke und 24 Tagesetappen: Das ist der Moselsteig, einer der längsten und schönsten Fernwanderwege Deutschlands. Man wandert mal durch Wald, mal durch Weinberge, am Flussufer entlang oder weiter oben auf den Höhen. Wer keine drei Wochen Zeit hat, um den ganzen Weg zu wandern, nimmt sich den landschaftlich schönsten Abschnitt vor: Zwischen Cochem und Bernkastel Kues erheben sich über den Moselschleifen die steilsten Weinberge Europas. Auf der Strecke sind genug Aussichtspunkte eingebaut, um während des Wanderns immer wieder sensationelle Blicke auf das Tal zu genießen. Seit mehr als 2000 Jahren wird an der Mosel Wein angebaut. Der Moselsteig dagegen wurde erst kürzlich als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ ausgezeichnet.  Die fünf horizontalen Linien im Logo werden Ihnen beim Wandern den Weg weisen. Und wenn Sie mal abseits der Route tolle Ausblicke genießen wollen, bieten sich die kleinen Rundwanderabstecher „Seitensprünge“ an!  Interessant für eine Tour rund um die Moselweinbahn sind vor allem der Prinzenkopf und die Burg Arras. Vom Hotel erreichen Sie den Einstieg in den Steig (Etappe 14)  innerhalb 20 Minuten Fußweg.

Der MOSELHÖHENWEG

führt direkt an unserem Haus vorbei in Richtung Cochem oder nach Bernkastel- Kues. Sie können also direkt loswandern.

Die Mosel.Erlebnis.Route(M.E.R.)

bietet in ca. 500m ihren Einstieg, Sie können in westliche oder in östliche Richtung wandern.

Felsen, Fässer, Fachwerk   (Seitensprung Moselsteig)

Dieser Weg beginnt und endet im Weinort St. Aldegund (Start: Römerstraße, an der Kirche). Zunächst wandern Sie an der „Goldkaul“ vorbei, einer Höhle, in der im 19. Jahrhundert Kupfererz abgebaut wurde. Einen eindrucksvollen Ausblick auf den steilsten Weinberg Europas bietet anschließend der „Calmontblick“. Vorbei an der Josefshöhe führt der Wanderweg oberhalb extremer Steillagen durch wild wachsende Buchsbaum-Bestände. Im Tal kann man entweder auf direktem Weg oder über die 4 km lange Zusatzschleife zum Ausgangspunkt zurück wandern.

CALMONT

der spektakuläre Klettersteig im steilsten Weinberg Europas. Einstieg im Moselort Bremm, ca. 5 km entfernt.

KANONENBAHN

Eisenbahnhistorischer Kulturweg von Bullay nach Reil. Einstieg bei der Eisenbahnbrücke ca. 10 Min. Fußweg vom Hotel. Hier wandern Sie und erfahren zugleich etwas über die Geschichte der Kanonenbahn.

Der Mosel-Our Weg

beginnt hier in Alf an der von Rebenhängen gesäumten Mosel. Von dort führt er über die Eifel bis ins Ourtal nach Vianden in Luxemburg.

Route Gottfried von Bouillon

vereint 61 Burgen, Schlösser, Abteien. Und der Wein- und Ferienort Alf liegt mit seiner Burg Arras, erbaut 950, direkt an dieser Fernroute.

Immer gut vorbereitet

  • unser Team ist wanderkundig und gibt gerne individuelle Auskünfte über Wanderangebote und Touren
  • wir bieten Ihnen ein vielfältiges Wanderfrühstück mit regionalen Spezialitäten an, damit Sie morgens gut gestärkt loswandern können
  • Lunchpaket- und Trinkflaschenfüllservice ist ein Gratisangebot in unserem Hause (kostenlos vom Frühstücksbüffet )
  • die Menüvorschläge: Mal regional, leicht und vital oder vegetarisch, mal mit mediterranem Einschlag und immer mit der Saison gehend
  • wir bieten kostengünstigen Transfer von und zu den Wanderzielen an
  • in unserem Trockenraum können Sie Ausrüstung, Kleidung und Schuhe nach dem Wandern deponieren...
  • Wanderkarten, Natur- und Pflanzenführer stehen zum Verleih und auch zum Verkauf zur Verfügung...
  • selbstverständlich bieten wir Schlechtwetterangebote an, Wanderinformationen, Infos über Sehenswürdigkeiten, Fahrpläne der Busse, DB und der Schiffsflotte...
  • kostenloser Verleih von Wanderausrüstung, wie Rucksäcken, Teleskopstöcken, Trinkflaschen, Sitzunterlagen
  • Benutzung von Abschlagschale und Waschplatz für Wanderschuhe
  • und zu guter letzt natürlich, weil wir "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" sind!

In der Bömers Wander Pauschale  „Mosel für Einsteiger“ sind viele Leistungen bereits mit im Preis enthalten.

Arrangements

Champagner Träume mit Ruinart
2 Nächte | Ab 164,00 €

2 Nächte, pro Person im Doppelzimmer "Frenchbed", ganzjährig / täglich

Fronleichnam
3 Nächte | Ab 229,00 €

3 Nächte, pro Person im Doppelzimmer "Frenchbed"